Wie unterscheidet sich Lobbying von Public Affairs, PR und „Freundschaftsdiensten“?

© www.neukurs.com Feri Thierry

Das Einmischen in politische Entscheidungen, das Vertreten von Interessen, nennt man Lobbying. Sie lobbyieren für ein bestimmtes Anliegen bei der Politik. Das zeigt auch, was Lobbying nicht ist: Bei Lobbying geht es nicht um Geschäftsvermittlung, nicht um Freundschaftsdienste, Lobbying ist nicht Korruption.

Diese Abgrenzungen sind sehr wichtig. Denn immer wieder werden Beispiele bekannt, die zeigen, dass Menschen Lobbying mit unsauberen Praktiken verwechseln. Aber nur, weil es Winzer gab, die ihren Wein gepanscht haben, ist nicht Wein per se kriminell.

Genauso gilt: Nur weil manche im Lobbying unsaubere Praktiken anwenden, ist Lobbying nicht per se unanständig. Wichtig ist, dass man sich an die Gesetze hält und ethische Leitlinien hat, an denen man sich orientiert. Denn nicht alles, was legal ist, ist auch in Ordnung.

Noch ein Begriff wandert durch die Medien: Public Affairs“. Wenn man den Begriff übersetzt, wird er schon klarer: Es geht um die öffentlichen Angelegenheiten“ eines Unternehmens, also alle nicht-kommerziellen Dinge im Umfeld eines Unternehmens. Man sagt auch die Außenpolitik eines Unternehmens. Lobbying ist ein Teil davon, aber ebenso das Thema der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (auch Corporate Social Responsibility genannt) oder die Government Relations, das allgemeine Management meiner Beziehungen zu Politik und Verwaltung. Public Affairs ist also der Überbegriff und Lobbying ein konkretes Instrument davon.

Am besten funktioniert Lobbying dann, wenn es auf der Basis von langfristigen Public Affairs aufbaut. Letzten Endes geht es immer darum, die Rahmenbedingungen für Ihr eigenes wirtschaftliches Tun zu gestalten und Ihren Handlungsspielraum so groß wie möglich zu erhalten.

Und Public Relations? Das ist die Öffentlichkeitsarbeit, die manchmal notwendig ist, um ein Anliegen zu transportieren, also Ihre Lobbyingtätigkeit zu unterstützen. PR ist also nicht das gleiche wie Lobbying, sie kann aber dabei helfen. So wie die PR wiederum ein Teil des Marketings ist.

Daran sehen Sie, dass Marketing, PR und Public Affairs drei völlig verschiedene Bereiche sind, aber doch etwas miteinander zu tun haben.

 

Über NeuKurs:

NeuKurs -Unser Microlearning, e-Learning Experte – bietet Weiterbildung für Unternehmer in Form kurzer, attraktiver Videoclips, Audios und Downloads. Wissen wird ausschließlich von Top-Experten aus der Praxis in Kurse und Dokus vermittelt. Auf der Webseite finden Sie über 1200+ Microlearning Clips zu Strategie, Marketing & Vertrieb, Recht, Personal & Führung, etc.

 

Links:

http://neukurs.com/
http://neukurs.com/experten/10
http://neukurs.com/experten
http://neukurs.com/kurse/thema/24/strategie
http://neukurs.com/kurse/thema/124/marketing-vertrieb
http://neukurs.com/kurse/thema/50/recht
http://neukurs.com/kurse/thema/91/personal-fuhrung

Author: Medienpartner

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.