Infografik – Einpersonenunternehmen (EPU) in Österreich

Einpersonenunternehmen im Bundesländervergleich; für vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken

Einpersonenunternehmen im Bundesländervergleich; für vergrößerte Ansicht bitte auf das Bild klicken

Diese 3D-Grafik erstellte corporate-interaction.com exklusiv für das unternehmerweb, basierend auf den aktuellen Daten von 2013 der WKO. Mit dieser Grafik lässt sich sehr gut verdeutlichen, wie viele EPU sich in den jeweiligen Bundesländern tummeln.

EPU-Verteilung in Österreich:

Burgenland: 9.858 3,7%
Kärnten: 16.446 6,2%
Niederösterreich: 55.847 20,9%
Oberösterreich: 40.492 15,2%
Salzburg: 16.898 6,3%
Steiermark: 36.262 13,6%
Tirol: 20.234 7,6%
Vorarlberg: 10.454 3,9%
Wien: 60.419 22,6%
Österreich gesamt 266.910 100%

Demnächst wird hier eine 3D-Grafik zu den KMU in Österreich folgen. Wenn Sie Fragen und Anregungen haben bitte kommentieren Sie diese oder schreiben Sie ein Email an uns.

Update 22. Mai 2014 : Folgenden Hinweis der WKO möchten wir noch ergänzen:
Die Auswertungen zeigen die Ergebnisse einer Analyse österreichweit die Zahl der Ein-Personen-Unternehmen (EPU) abzuschätzen. Basis dafür bilden die WKO Mitgliederdaten.

Definition der Ein-Personen-Unternehmen: Als Ein-Personen-Unternehmen gelten laut Definition der EPU-Plattform Unternehmen ohne unselbständig Beschäftigte (auch ohne geringfügig Beschäftigte) der gewerblichen Wirtschaft mit Orientierung am Markt, Ausrichtung der Tätigkeit auf Dauer und ohne Mitunternehmertum, dh im Wesentlichen nur Einzelunternehmen und GmbH.

Achtung: Seit Mitte 2007 ist die Tätigkeit der selbständigen Personenbetreuung ausdrücklich in der Gewerbeordnung geregelt. Die Aufnahme dieser Berufsgruppe erhöhte die Zahl der WK-Mitglieder und damit auch die Zahl der EPU erheblich.

 

Verwandte Links:

Infografik: KMU (Klein- und Mittelunternehmen) in Österreich »

Author: Thomas Nasswetter

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.