Sascha Manhart, Online-Marketer: … Anzahl an Agenturen in diesem Bereich ist stetig gestiegen

© Bild: Sascha Manhart

© Bild: Sascha Manhart

Marketingtestr e.U
Doningasse 12/2/9, 1220 Wien
Tel.: 0677/614 808 17
E-Mail: moc.r1481449974tsetg1481449974nitek1481449974ram@o1481449974fni1481449974
Internet: www.marketingtestr.com

 

Warum wurden Sie Unternehmer?

Seit vielen Jahren bin ich im Online-Marketing bereits tätig und habe dadurch auch viele, vor allem kleine Unternehmen, daran scheitern sehen. Online-Marketing ist für Außenstehende ein undurchschaubarer Dschungel an Daten und Inhalten, wie soll sich da ein/eine UnternehmerIn neben dessen/deren Kerngeschäft noch darum kümmern können?
So kam ich auf die Idee, Unternehmen beim Online-Marketing zu helfen und zu testen, ob dieses auch Vorteile für diese mit sich bringt.

Beschreiben Sie bitte das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens.

Als Werbeagentur, welche im Online-Marketing tätig ist, unterstützen wir Unternehmen jeder Größe bei deren Kundenakquise & -betreuung im Internet, beispielsweise in sozialen Netzwerken oder beim Suchmaschinenmarketing.
Des Weiteren testen wir, ob es für ein Unternehmen überhaupt Sinn macht, Online zu werben. Viele UnternehmerInnen denken, heutzutage braucht man unbedingt z.B. eine Facebook-Seite. Wir testen, ob eine Facebook-Seite dem Unternehmen wirklich etwas bringt. Wenn dem so ist, betreuen wir den/die UnternehmerIn und zeigen auf, wie die Akquise über ein soziales Netzwerk im Unternehmeralltag gemeistert werden kann.

Beschreiben Sie bitte die Eckdaten Ihres Unternehmens (Anzahl MitarbeiterInnen, Standorte, Jahresumsatz, Jahr der Unternehmensgründung, Rechtsform etc.)

Gegründet wurde Marketingtestr im Oktober 2015 als Einzelunternehmen in Wien. Die Firma betreibe ich als Inhaber alleine, durch mein großes Netzwerk kann ich jedoch auf unterschiedliche Experten zurückgreifen, um mehr Wert für meine Kunden anbieten zu können.

Wer sind Ihre MitbewerberInnen? Was machen Sie anders als Ihre MitbewerberInnen?

MitbewerberInnen gibt es heutzutage sehr viele in diesem Segment. Zusätzlich zu Tätigkeiten wie der Aufbau und die Betreuung der Online-Marketing-Kanäle biete ich meinen Kunden auch Dienstleistungen an, welche am Markt nicht so verbreitet sind, z.B. das Testen von Marketingaktivitäten auf deren Rentabilität. Was bringt es einem/einer UnternehmerIn im Internet vertreten zu sein, ohne zu wissen, ob diese Vorgehensweise überhaupt einen Sinn für das Unternehmen macht?

Wie schätzen Sie allgemein die Lage Ihrer Branche ein?

Die Anzahl an Agenturen in diesem Bereich ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und ich glaube, dass sich auch in Zukunft viel in dieser Branche tun wird. Viele neue Kanäle werden entstehen, aber auch wegfallen. Dadurch ergeben sich auch neue Berufsfelder.

Würden Sie (nochmals) gründen was würden Sie anders machen?

Ich würde jederzeit noch einmal ein Unternehmen gründen. Wenn ich die Chance dazu hätte, würde ich früher gründen als ich es tatsächlich getan habe. Lange zuvor hatte ich schon von der Gründung geredet, letztendlich dauerte es aber einige Jahre bis ich es wirklich umgesetzt habe.

Nutzen Sie die neuen Medien (Facebook, Twitter, Xing, Instagram etc.)? Wenn ja, wie genau?

Da neue Medien mein Berufsfeld sind, nutze ich natürlich soziale Netzwerke wie z.B. Facebook oder Twitter. Wichtig finde ich hierbei, dass man mit anderen Menschen sehr leicht und sehr schnell kommunizieren und ihnen helfen kann.

Gibt es noch etwas dass Sie über sich und Ihr Unternehmen berichten möchten?

Derzeit plane ich mit einigen Experten eine Seminarreihe zum Thema „Social Media im Unternehmeralltag“, in welchem wir angehenden und bereits ausübenden UnternehmerInnen zeigen, wie sie trotz eines stressigen Arbeitstages Zeit, Motivation und vor allem den richtigen Content für Ihre Facebook-Seite finden, um sich so eine Marke auf- bzw. auszubauen und nachhaltig neue Kunden gewinnen zu können.

 

Übersicht UnternehmerInnenportraits »

Wenn auch Sie sich als UnternehmerIn mit einem kostenlosen Portrait vorstellen möchten, dann füllen Sie bitte die nebenstehende Newsletter-Anmeldung aus. Wählen Sie dazu im Dropdown-Menü den Punkt: Ja – ich bin interessiert. Wir werden uns dann innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen melden.

Author: Maria Nasswetter

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.