Anzeige
Anzeige

Harry Preisl, Hausverwalter: … es ist nun an der Zeit, eigene Wege zu gehen!

© Bild: Thomas Nasswetter

Harry Preisl
Cura Immobilien
Moosmahdstraße 19b
6850 Dornbirn, Österreich
Tel: +43 (0)5572 401039-0
E-Mail: ta.om1484687542mi-ar1484687542uc@ls1484687542sierp1484687542-yrra1484687542h1484687542
Internet: www.cura-immo.at/

Warum wurden Sie Unternehmer?

Es war ein Bauchgefühl, das mir sagte, dass es nun an der Zeit ist, die Verantwortung zu übernehmen und eigene Wege zu gehen.

Beschreiben Sie bitte das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens

Immobilienverwaltungen (all-inklusiv Service für Eigentümer), Mietverwaltungen (Full Service für Vermieter), Facility Management (Sanierungsbetreuung)
Beschreiben Sie bitte die Eckdaten Ihres Unternehmens (Anzahl MitarbeiterInnen, Standorte, Jahresumsatz, Jahr der Unternehmensgründung, Rechtsform etc.)
Derzeit 3 Mitarbeiter/innen, 1 Standort, gegründet 2008, Rechtsform OG.

Seit wann betreiben Sie dieses Geschäft?

Den Beruf Immobilienverwalter übe ich seit ca. 15 Jahren aus.

Wer sind Ihre MitbewerberInnen? Was machen Sie anders als Ihre MitbewerberInnen?

Meine Mitbewerber sind ca. 40 Immobilienverwalter in Vorarlberg. Wir haben direkten Kontakt mit unseren Eigentümern. Wir haben eine transparente Buchhaltung, was heißt, dass jeder Eigentümer jederzeit Einsicht in die Buchhaltung haben kann. Nicht nur zur Abrechnungszeit. Wir sind flexibler und anpassungsfähiger als manch andere unserer großen Mitbewerber. Wir organisieren nicht nur, wir kümmern uns persönlich um die Anliegen unserer Kunden. Wichtig in unserem Business ist es, Entscheidungen zu treffen. Vorort, dann wenn es notwendig ist. Auch wenn es sich vielleicht manchmal als die falsche herausstellt. Aber das macht diesen Beruf aus. Erkennen, dass man nicht perfekt sein kann, aber aus seinen Fehler lernen kann. Die Größe zu haben, dazu zu stehen und den Fehler zu korrigieren. Der Kunde verlangt Transparenz – dass der Hausverwalter agiert, reagiert und mit ihm kommuniziert.

Wie schätzen Sie allgemein die Lage Ihrer Branche ein?

Der Ruf der Branche hat in den letzten Jahren sehr gelitten. Durch Hausverwalter, die keinen Respekt davor haben, dass Menschen ihnen Ihr Geld zur Verwaltung überlassen und ihnen Vertrauen schenken. Aber anstatt daraus zu lernen, wird hier in Vorarlberg Vogel-Strauß-Politik betrieben und den Kopf in den Sand gesteckt. Mich wundert es nicht mehr, wenn die Leute den Hausverwaltern immer mehr misstrauen. Die Innung sollte hier schnellstens reagieren und überlegen, wie das Vertrauen wieder zurückgewonnen werden kann.

Betreiben Sie noch andere Unternehmen?

Nein, leider fehlt die Zeit hierzu.

Würden Sie (nochmals) gründen was würden Sie anders machen?

Ja, würde ich jederzeit wieder. Nichts würde ich anders machen.

Nutzen Sie die neuen Medien (Facebook, Twitter, Xing, Instagram etc.)? Wenn ja, wie genau?

Wir nutzen die Website – die aber wieder in den nächsten Monaten erneuert wird. Wir haben
geplant, in den nächsten Jahren mehr über die Website zu machen. Sodass der
Eigentümer neben seiner Betriebskostenabrechnung auch relevante Dokumente
seiner Wohnanlage runterladen kann und mehr.
Email und Fax ist Standard. Das meiste wird heutzutage per Mail versandt.
Fax stirbt allmählich aus.

Beschreiben Sie sich als Person bitte mit sieben Eigenschaftswörtern

direkt
entscheidungsfreudig
flexibel
kommunikativ
kompromissbereit
klar
präzise

Wenn auch Sie sich als UnternehmerIn mit einem kostenlosen Portrait vorstellen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zur Redaktion auf.

Author: Maria Nasswetter

Maria Nasswetter ist Soziologin und auf soziale Interaktion, Communities, Bildkommunikation und -strategien spezialisiert. Communities und soziale Interaktion sind Schwerpunktthemen, mit denen sie sich theoretisch und praktisch beschäftigt. Daher ist auch das Unternehmerweb, verstanden als Synergie zwischen On- und Offlineaktivität, ein Ort an dem sie ihre Expertisen einbringt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.