Anzeige
Anzeige

Fasten Sie heuer sinnvoll und gewinnen Sie dadurch mehr Energie

© 3D-Rendering: www.corporate-interaction.com

Sie haben genug von den klassischen Fastenvorsätzen und wollen deshalb heuer mit dem Fasten etwas Sinnvolles erreichen? Durch „mentales Fasten“ bekommen Sie wieder mehr Energie und können dadurch berufliche Herausforderungen leichter meistern.

„Mentales Fasten“ beginnt dort, wo Entscheidungen getroffen werden, wo Energie freigesetzt wird, wo neue Ideen entstehen und noch vieles mehr – im Kopf.

Folgen Sie den 4 Schritten, wenn Sie Ihren „Kopf entgiften wollen“. Durch die mentale Reinigung bekommen Sie wieder mehr körperliche und geistige Energie.

Los geht`s!

Schritt 1: Früher Aufstehen und fit in den Tag starten

Viele erfolgreiche Menschen stehen früh auf, um gleich in der Früh mit Sport zu beginnen.

Z.B.
•    Twitter-Chef Jack Dorsey steht schon vor Sonnenaufgang auf, um Joggen zu gehen
•    General-Electric-Chef Jeff Immelt steht um 5:30 Uhr auf, um Sport zu treiben
•    Starbucks-Chef Howard Schultz fährt morgens gerne Rad
•    Ex-First Lady Michelle Obama ist um 4:30 Uhr morgens schon richtig sportlich

Durch frühes Aufstehen und Sport betreiben tun Sie nicht nur etwas Gutes für Ihre Gesundheit, sondern Sie arbeiten dadurch effizienter, sind emotional ausgeglichener, sind stressresistenter und kreativer.

So verändern Sie Ihr Schlafritual:

•    Gehen Sie früher schlafen. Wenn Sie Einschlafprobleme haben, dann hören Sie Entspannungsmusik oder wingwave-Musik
•    Fällt es Ihnen am Anfang schwer früh aufzustehen, dann zwingen Sie sich dazu. Je öfter Sie das machen, desto leichter wird es Ihnen fallen.

Schritt 2: Reduzieren Sie den Medien Konsum, um täglich Energie zu sparen

Die tägliche Arbeit spielt sich zu einem hohen %-Satz vor dem Computer ab. Jederzeit können Sie sich rasch Informationen aus dem Internet holen, das Ihre Arbeit natürlich enorm unterstützt. Aber genau dahinter verbirgt sich auch eine Gefahr. Schnell einmal auf Facebook gegangen, auf einen spannenden Artikel gestoßen und schon sind 10 Minuten Ihrer kostbaren Arbeitszeit weg.

Eine viel größere Medien Falle lauert aber am Abend. Sie fühlen sich ausgelaugt und wollen über Ihre Arbeit nicht mehr nachdenken. Deshalb schalten Sie den Fernsehapparat ein um zu entspannen und abzuschalten. Dass Fernsehen Energie kostet auch wenn Sie sich nur berieseln lassen, war Ihnen vielleicht bis jetzt noch nicht so bewusst.

•    Überdenken Sie Ihren Medienkonsum und reduzieren ihn dort, wo er nur aus Langeweile passiert.
•    Teilen Sie sich fixe Social Media Zeiten in Ihren Arbeitsalltag ein, um den zeitlichen Überblick zu behalten.

Schritt 3: Abbau von mentalem Stress verbesserte Ihre Schlafqualität

Sie wollen Stress reduzieren, gut schlafen, sich innerlich ruhig und stabil fühlen und energievoll sein?

Durch 10 Minuten wingwave Musik hören, können Sie schneller den Arbeitsalltag hinter sich lassen und sich schon mental auf den nächsten Arbeitstag vorbereiten.

TIPP: 10 Minuten vor dem Schlafen gehen wingwave Musik hören.

Schritt 4: Behalten Sie Ihren Fokus auf das entscheidende Ziel und sparen Sie dadurch viel Energie

Je fokussierter Sie an Ihrer wichtigsten Aufgabe arbeiten, desto schneller werden Sie damit fertig sein. Klingt logisch, ist aber nicht immer so einfach, wie Sie selbst vielleicht schon bemerkt haben.

Deshalb empfehle ich Ihnen ein Erfolgstagebuch zu führen. Jeden Abend vor dem Schlafen gehen, nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und tragen Ihre täglichen Erfolge ein. Betrachten Sie speziell den Aufgabenpunkt, der derzeit für Sie am Wichtigsten ist.

Dadurch behalten Sie leichter den Fokus, Sie motivieren sich unbewusst und steigern Ihr Selbstbewusstsein.

Mit diesen 4 Schritten fasten Sie heuer sinnvoll und kommen dadurch noch schneller in Ihrem Business vorn.

Author: Maria Schoffnegger

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.