Wie sicher fühlen Sie sich?

Powered by D.A.S.

Drei Versicherungstipps für Sie und Ihr Unternehmen.

UnternehmerIn sein bedeutet neben viel Mut, Elan und Einsatzbereitschaft auch Umsicht, Wissen und vor allem Entscheidungen. Letzteres kann einem niemand abnehmen aber vielleicht helfen, sie zu treffen. Im folgenden Artikel wird es um verschiedene Optionen im versicherungstechnischen Bereich gehen.

Offene Kundenrechnungen, Mahnwesen, Inkassobüros und Rechtsschutzversicherung

© Bild: D.A.S.

© Bild: D.A.S.

Vielleicht haben Sie bereits mit zahlungsunwilligen Kunden zu tun gehabt. Ein möglicher Weg ist der Gang zum Inkassobüro.

Es gäbe darüber hinaus auch folgende Möglichkeit. Sie schließen eine Rechtsschutzversicherung ab, die für Sie den offenen Betrag einfordert. Besprechen Sie im Vorfeld, beispielsweise mit einem D.A.S. Berater, welche Schritte dabei unternommen werden und entscheiden Sie sich dann für – Ihren Weg.

 

Teilweise offene Forderungen – ein ziemlich unangenehmer Zustand

Rechnungen werden nur teilweise beglichen, weil der Kunde behauptet, dass nicht alles nach Auftrag abgewickelt wurde. Sie fühlen sich aber im Recht. Dann bleibt Ihnen kaum etwas anderes übrig als den fehlenden Betrag einzuklagen. Das ist mühsam und kann unter Umständen auch noch sehr teuer werden.Eine Rechtsschutzversicherung kann da sehr gute Dienste leisten. D.A.S. der führende Spezialist zum Thema Rechtschutz, bietet Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse angepassten Versicherungsschutz.

 

© Bild: D.A.S.

© Bild: D.A.S.

Marketing und Wettbewerbsrecht  – Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Marketing ist ein vielfältiges Gebiet und es gibt leider auch in rechtlicher Hinsicht viele Fallstricke und Stolperdrähte. Ob Telekommunikations- und Fernabsatzgesetz, ob Impressumspflicht und Wettbewerbsrecht, immer gibt es eine Menge gesetzlicher Regeln, die in den Marketingbereich hineinspielen und die UnternehmerInnen kennen sollten.

Auch wenn Sie Vieles beachten und sorgfältig mit dem Handling umgehen, kommt es immer wieder zu einem unangenehmen Erwachen, wenn Marketingmaßnahmen gegen bestehendes Recht verstoßen. So kann es passieren, dass sich nach einer Aussendung oder einem Telefonat jemand beschwert, der Datenschutz oder das Telekommunikationsgesetz seien verletzt worden. Und dafür bietet D.A.S. ein spezielles Versicherungsprodukt an. Alles kann man als KMU nicht wissen – aber das Wissen, dass im Falle des Falles eine Unterstützung da ist, gibt Sicherheit.

 

© Bild: D.A.S.

© Bild: D.A.S.

Steuer-Rechtsschutz für Unternehmen

Sie machen die Steuererklärung mit bestem Wissen und Gewissen und sind buchhalterisch einigermaßen fit. Aber zählt auch wirklich alles, was Sie für Ihr Geschäft, Ihre Dienstleistung benötigen, tatsächlich als abschreibbar? Ein Beispiel dazu: es handelt von einem Kabarettisten, der zur Programmerstellung seiner Darbietungen viel Information benötigt. Die holt er sich vorwiegend aus Zeitschriften und Magazinen und in Summe macht das nicht wenig an Ausgaben aus. Guten Gewissens schreibt er diese Ausgaben ab. Das Finanzamt jedoch sieht das anders. Mit Hilfe der D.A.S. erhebt er gegen diesen Bescheid Einspruch und bekommt in dritter Instanz Recht.

Ihre Frau hat einen Buchhaltungsgrundkurs absolviert und macht Ihnen die Buchhaltung. Ein Fall wie er häufig in Österreich vorkommt. Was aber, wenn sich bei einer Betriebsprüfung herausstellt, dass Abgaben über einen längeren Zeitraum hinweg auf Grund von Fahrlässigkeiten und Nichtwissen nicht richtig abgeführt wurden? Das kann teuer werden oder aber Ihre Rechtsschutzversicherung hilft Ihnen dabei nachzuweisen, dass Sie nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt haben.

 

UnternehmerIn sein ist…, oder zu welchem Risikotyp Sie gehören.

© Bild: D.A.S.

© Bild: D.A.S.

So interessant, selbstbestimmt und vielfältig das Unternehmertum ist, so ist es auch mit viel Verantwortung und Umsicht zu führen. Je nachdem welcher Risikotyp Sie sind, sollten Sie sich und Ihr Unternehmen mehr oder weniger gegen mögliche Schadensfälle versichern lassen. Eine Beratung kostet bekanntlich noch nichts und lässt Sie unter Umständen wieder ruhig schlafen. Die D.A.S. bietet eine umfassende Beratung, gerade für Klein- und MittelunternehmerInnen, an. Nutzen Sie die Möglichkeit sich von ExpertInnen informieren zu lassen.

 

Quellen:

http://www.das.at/Startseite.DAS?ActiveID=1061

http://www.das.at/Firmenprodukt_Praxisfall_BasisschutzfuerUnternehmer_Steuer_RS.DAS

http://www.das.at/Kundenservice_TelefonischeRechtsauskunft.DAS?ActiveID=1092

http://www.das.at/Fall_d_Woche_KW_4_14_D_A_S__Rechtsschutzversicherung.DAS

 

 

 Powered by D.A.S

Author: Maria Nasswetter

Maria Nasswetter ist Soziologin und auf soziale Interaktion, Communities, Bildkommunikation und -strategien spezialisiert. Communities und soziale Interaktion sind Schwerpunktthemen, mit denen sie sich theoretisch und praktisch beschäftigt. Daher ist auch das Unternehmerweb, verstanden als Synergie zwischen On- und Offlineaktivität, ein Ort an dem sie ihre Expertisen einbringt. www.corporate-interaction.com

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.