UniCredit Appathon 2015 in Wien: Bank Austria ruft FinTech-Szene zur Teilnahme auf!

Powered by Bank Austria

Ziel des UniCredit Appathons 2015 ist es, Trends und Entwicklungsrichtungen von digitalen Finanzservices zu präsentieren sowie innovative Ideen für Lösungen und Apps zu entwickeln. Dazu lädt die Bank Austria kreative Köpfe ins UniCredit Center am Kaiserwasser ein.

Das Banking der Zukunft wird immer stärker auch mobil über das Smartphone erledigt – die Apps der Bank Austria bieten schon heute alle Kontoinformationen sowie die vollwertige Möglichkeit für Überweisungen, Wertpapierhandel und Betreuerkontakt. MobileBanking mit den Apps für iPhone, Android und Blackberry stellt daher einen zentralen Eckpfeiler im Bank Austria SmartBanking dar, das auch persönliche Beratung über VideoTelefonie bietet.

app_828x626

Helmut Bernkopf, Bank Austria Vorstand für Privat- und Firmenkunden: „Wir beobachten einen rasanten Anstieg im MobileBanking, bereits heute wickeln rund 760.000 unserer Kundinnen und Kunden ihre Bankgeschäfte online ab. Da wir mit weiteren Steigerungsraten rechnen, ist es für uns essentiell, dass unsere Apps einen wirklich zukunftsweisenden Zugang mit höchster Benutzerfreundlichkeit zu digitalen Bankservices bieten. Um hier immer am Puls der Zeit bleiben zu können, laden wir vom 7. bis 8. November 2015 die innovativsten FinTech- und App-Entwickler aus Österreich, Deutschland und Italien ein, um gemeinsam beim ersten internationalen UniCredit Appathon die besten Ideen für zukünftige Finanzservice-Apps zu entwickeln.“

24 Stunden im Zeichen der Zukunft des Bankings

Erstmals entstehen zeitgleich in Österreich, Deutschland und Italien digitale Visionen rund um die Zukunft des Bankings. Vierundzwanzig Stunden lang haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Projektideen in Apps und Lösungen für Wearables, wie z. B. Smartwatches umzusetzen. Zudem stellt die Bank Austria für den UniCredit Appathon zum ersten Mal einige ihrer technischen Schnittstellen (API/Application Programming Interface) zur Verfügung. Dadurch können die erarbeiteten Lösungen und App-Ideen in einer realitätsnahen IT-Umgebung laufen und auch so der Jury präsentiert werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen drei Themenbereichen wählen: „Sparziele und Vermögensplanung“, „Vermögens-(selbst-)Verwaltung“ oder „Digitale Geldbörse“.

Vernetzung mit der internationalen Digital Community

„In der Bank Austria reagieren wir aktiv auf das geänderte Kundenverhalten und machen uns als führende Firmen- und Privatkundenbank des Landes bereits heute Gedanken, in welcher Form und über welche Kanäle unsere Kundinnen und Kunden in Zukunft unsere Services nutzen werden“, sagt Andreas Teischl, Leiter des IT- und Sicherheitsmanagements der Bank Austria. „Veranstaltungen wie der UniCredit Appathon 2015 geben uns die Möglichkeit uns mit der Digital Community zu vernetzen und uns von innovativen Ideen inspirieren zu lassen. Das internationale Netzwerk der UniCredit bietet dabei einen länderübergreifenden Austausch.“

Attraktive Preise für die Sieger

Aus allen heimischen Anmeldungen, die bis zum 18. Oktober eingereicht werden, wählt die Bank Austria die Einzelpersonen oder Teams aus, die am 7. und 8. November am UniCredit Appathon 2015 im UniCredit Center am Kaiserwasser teilnehmen können. Am Ende dieser Veranstaltung werden die besten Ideen zur App-Umsetzung von einer Fachjury bewertet und prämiert.

Die Bank Austria lobt ein Preisgeld von insgesamt 18.000 Euro für die besten drei Ideen in Österreich aus. Hinzu kommen Special Awards der Partner und Sponsoren.

 

Daten im Überblick

  • Wer:
    Bis zu 100 kreative Programmierer, Web/UX-Designer, Daten- und Marketing-Spezialisten, FinTech-Experten – als Einzelperson oder im Team
  • Wann:
    7. bis 8. November 2015
  • Wo:
    UniCredit Center am Kaiserwasser, Eiswerkstraße 20, 1220 Wien
  • Was:
    • 24 Stunden Zeit, um Ideen, Konzepte und Prototypen für eine unserer Aufgabenstellungen zu entwickeln.
    • App-Entwicklung erstmals mit Zugang zur API (Application Programming Interface) der UniCredit Gruppe
    • Prämierung der Top 3-Projekte mit Geldpreisen im Wert von 18.000 Euro

 

Alle Infos zur Österreich-Edition des UniCredit Appathon 2015 finden Sie unter https://www.appathon.eu/at.html

Interessierte können sich im Team oder als Einzelpersonen bis 18. Oktober 2015 registrieren.

 

Powered by Bank Austria

 

Author: Advertorial

Share This Post On