Guggi Hofbauer, Kabarettistin: … spiele vor allem liebenswert-verrückte Charaktere

Guggi HofbauerGuggi Hofbauer. Kabarettistin
Keilgasse 2,1030 Wien
Tel.Nr.: 0699/11703318
E-Mail: guggi.hofbauer@gmx.at

Warum wurden Sie Unternehmerin?

Ich bin Solo-Kabarettistin, weil ich es liebe, Menschen zu unterhalten, sie zum Lachen zu bringen und mit ihnen meine Gedanken zu teilen. Außerdem gefällt mir am selbständig-Sein, dass man gefordert ist, sich mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen auseinanderzusetzen – in meinem Fall z.B. auch mit Marketing und Booking.

Beschreiben Sie bitte das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens.

Als Kabarettistin habe ich 3 Standbeine:
1)    Auftritte in Theatern/Kulturvereinen/Gemeinden
2)    Individuell zugeschnittene Auftritte bei Firmenevents sowie Privatfeiern (Geburtstage, Jubiläen etc.)
3)    Ab 2016 habe ich auch ein spezielles „Hochzeitskabarettprogramm“ im Angebot

Beschreiben Sie bitte die Eckdaten Ihres Unternehmens (Anzahl MitarbeiterInnen, Standorte, Jahresumsatz, Jahr der Unternehmensgründung, Rechtsform etc.)

Ich spiele nun schon seit Ende 2011/Anfang 2012 Kabarett, seit letztem Jahr sehr intensiv. 2015 habe ich 50 Auftritte gespielt. Fixe MitarbeiterInnnen habe ich nicht, ich arbeite allerdings mit einer Fotografin (kunstfotografin.at), einer Grafikerin (Regina Beck) sowie einer Regisseurin (Claudia Maria Heinzl) eng zusammen.

Seit wann betreiben Sie dieses Geschäft?F_Hofbauerkab03

Ich bin seit Ende 2011/Anfang 2012 als Kabarettistin aktiv, seit 1,5 Jahren intensiv.

Wer sind Ihre MitbewerberInnen? Was machen Sie anders als Ihre MitbewerberInnen?

In der Unterhaltungsbranche überschneiden sich die MitbewerberInnen, denn die Grenzen zwischen Musik/Kabarett/Schauspiel etc. sind fließend.
Mich zeichnet meine Vielfältigkeit aus, die ich in meinen Soloprogrammen zum Ausdruck bringe: ich schreibe alle meine Texte selbst, spiele auf der Bühne vor allem liebenswert-verrückte Charaktere, singe Song-Covers sowie selbst komponierte Songs mit Gitarre. Außerdem baue ich sehr gerne auch Choreografien ein. So kann ich alles verbinden, was mir Spaß macht und dem Publikum gefällt.

Wie schätzen Sie allgemein die Lage Ihrer Branche ein?

Der Kulturbereich und die Unterhaltungsbranche sind meist die ersten Bereiche, bei denen eingespart wird. Das ist nicht immer einfach. Dennoch bin ich davon überzeugt: wenn man Nischen findet und gut ist, in dem, was man tut, dann ergeben sich immer Gelegenheiten und Aufträge.

Würden Sie (nochmals) gründen was würden Sie anders machen?

Ich würde mir von Anfang an mehr Gedanken über meine Positionierung machen.

Nutzen Sie die neuen Medien (Facebook, Twitter, Xing, Instagram etc.)? Wenn ja, wie genau?

Facebook: für Veranstaltungsankündigungen, um Neuigkeiten zu posten (neue Fotos) und auch um im Alltag  für alle präsent zu sein

Google Plus: um einen größeren Kreis „anonymer“ Besucher zu bedienen als bei Facebook

Twitter: um über aktuelle Veranstaltungen und deren Verlauf zu informieren

Xing & Linked: um mein Netzwerk zu erweitern

Welche Rollen spielen Nachhaltigkeit und erneuerbare Energie in ihrem Businessmodell?

Ich bin immer öffentlich unterwegs.

Gibt es noch etwas dass Sie über sich und Ihr Unternehmen berichten möchten?

Als Kabarettistin zu arbeiten bedeutet, spartenübergreifend zu arbeiten und nicht klar einordenbar zu sein. Dies ist einerseits sehr spannend und macht auch einen Reiz aus (ich habe z.B. sehr viel mit unterschiedlichen Menschen zu tun), ist aber auch oft sehr herausfordernd. Zugleich bietet es aber eine Vielfalt an Möglichkeiten und Freiräumen.

Welches Mobilitätskonzept haben Sie und Ihre MitarbeiterInnen?

Da ich selbst kein Auto habe, reise ich meistens öffentlich zu den Auftritten an. Das klappt sehr gut und ich genieße es, die Zeit im Zug oder Bus produktiv für mich nützen zu können. Ab und zu nutze ich auch die Carsharing-Modelle.

Beschreiben Sie sich als Person bitte mit sieben Eigenschaftswörtern:

Kreativ
kommunikativ
diszipliniert
ausdauernd
ehrlich
brennend
frustrationsresistent

Übersicht UnternehmerInnenportraits »

Wenn auch Sie sich als UnternehmerIn mit einem kostenlosen Portrait vorstellen möchten, dann füllen Sie bitte die nebenstehende Newsletter-Anmeldung aus. Wählen Sie dazu im Dropdown-Menü den Punkt: Ja – ich bin interessiert. Wir werden uns dann innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen melden.

Author: Maria Nasswetter

Maria Nasswetter ist Soziologin und auf soziale Interaktion, Communities, Bildkommunikation und -strategien spezialisiert. Communities und soziale Interaktion sind Schwerpunktthemen, mit denen sie sich theoretisch und praktisch beschäftigt. Daher ist auch das Unternehmerweb, verstanden als Synergie zwischen On- und Offlineaktivität, ein Ort an dem sie ihre Expertisen einbringt. www.corporate-interaction.com

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Freue mich immer auf Eure interessanten Persönlichkeiten auf Unternehmerweb.at
    Guggi Hofbauer ist eine tolle Jungkabarettistin mit Pfeffer und einen Sack Humor im Gebäck.
    Wünsche Euch für 2016 viel Erfolg.

    Kommentar absenden
  2. Danke für das nette Feedback. Wir wünschen auch alles Gute für die kommenden Feiertage und den Jahreswechsel und freuen uns sehr auf 2016!

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.