Gerhard Hofstätter, Franchisegeber: „Unsere Branche wächst“

© AIS

© AIS

AIS pbw GmbH
Hauptstraße 29, 8753 Fohnsdorf
Zweigstelle: Sporergasse 12, 9400 Wolfsberg
Tel.: 03573 / 27529
E-Mail: office@ais-agentur.com
Internet: www.ais-24stundenbetreuung.com

 

Warum wurden Sie Unternehmer?

Nach über 20 Jahren in der Unselbständigkeit in der Finanzbranche suchte ich eine neue Herausforderung, in der ich meine Erfahrung und meine Stärken zu 100% einbringen konnte. Daher gründete ich die AIS, die ich von Beginn an ständig weiterentwickelte. Besonders gut an der Selbstständigkeit finde ich, dass man seine eigenen Visionen mit der nötigen Eigenverantwortung jederzeit umsetzen kann.

 

Beschreiben Sie bitte das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens?

Unser Geschäftsmodell ermöglicht betreuungsbedürftigen Personen ein würdevolles Altern in den eigenen 4 Wänden. Zwei selbstständige Personenbetreuer aus dem östlichen Raum Europas wechseln sich im Turnus ab und kümmern sich um das Wohlergehen unseres Klienten.

 

Beschreiben Sie bitte die Eckdaten Ihres Unternehmens (Anzahl MitarbeiterInnen, Standorte, Jahresumsatz, Jahr der Unternehmensgründung, Rechtsform etc.)

Die AIS wurde im Jahr 2008 gegründet und beschäftigt 10 Mitarbeiter im Innendienst und 12 Mitarbeiter im Außendienst. 
GmbH mit zwei Standorten – Wolfsberg in Kärnten und Fohnsdorf in der Steiermark

 

Seit wann betreiben Sie dieses Geschäft?

2008 Gründung der AIS pbw GmbH – 24Stunden Betreuung 
Im Laufe der Jahre Ausbreitung auf ganz Österreich – 2014 flächendeckend aktiv

 

Wer sind Ihre MitbewerberInnen? Was machen Sie anders als Ihre MitbewerberInnen?

In unserer Branche gibt es viel Mittbewerb doch die Qualität ist entscheidend. Wir setzen auf Qualität und Seriosität. Unser Ziel ist es, dass noch junge Gewerbe der Personenbetreuung auf professionellere Beine zu stellen und Qualitätsstandards einzuführen. Mit unserem hauseigenen Trainingszentrum für unsere Betreuungskräfte haben wir bereits einen weiteren Baustein für Qualität gesetzt und dadurch einen Vorsprung gegenüber dem Mitbewerber gewonnen. Aber auch unser Betreuungs-& Besuchskonzept wird von den Klienten geschätzt und signalisiert Qualität uns Seriosität. 
Wir werden unserem Slogan „Alt werden mit Würde In der gewohnten Umgebung ist für uns eine Selbstverständlichkeit“ gerecht.

 

Wie schätzen Sie allgemein die Lage Ihrer Branche ein?

© AIS

© AIS

Ein Blick auf die Lebenspyramide und die veränderten Familienstrukturen verrät mehr als 1.000 Worte. Wir können mit ruhigem Gewissen sagen – „Unsere Branche wächst“ – aber es ist unumgänglich auch unser Geschäftsmodell ständig weiter zu entwickeln.

 

Betreiben Sie noch andere Unternehmen?

Ja! Eine Versicherungsmaklerei – die AIS Versicherungsmanagement mit der wir regional tätig sind.

 

Würden Sie (nochmals) gründen was würden Sie anders machen?

Ja, ich würde es wieder gleich machen, da die AIS von Anfang an eine Erfolgsgeschichte war.

 

Nutzen Sie die neuen Medien (Facebook, Twitter, Xing, Instagram etc.)? Wenn ja, wie genau?

Ja, wir nutzen Facebook und Xing. Neben unserer Homepage ist die Nutzung der neuen Medien Hauptbestandteil um relevante Informationen zu verbreiten.

 

Welche Rollen spielen Nachhaltigkeit und erneuerbare Energie in ihrem Businessmodell?

Das Wohl der älteren Menschen, die in der Nachkriegszeit Österreich wieder aufgebaut haben und uns den heutigen Lebensstandard ermöglichen, erfordert von uns eine große Verantwortung daher führen wir unsere Tätigkeit mit der nötigen Sorgfalt und Nachhaltigkeit aus.

 

Welches Mobilitätskonzept haben Sie und Ihre MitarbeiterInnen?

Unsere Mitarbeiter und Partner sind im gesamten Bundesgebiet tätig und besuchen die Klienten in den eigenen 4 Wänden. Daher haben wir alle Mitarbeiter und Partner mit Dienstfahrzeugen ausgestattet. Bei der Auswahl unserer Dienstfahrzeuge achten wir besonders auf die empfohlenen Umweltnormen.

 

Beschreiben Sie sich als Person bitte mit sieben Eigenschaftswörtern:

zielstrebig
ruhelos
stur
sozial
offen
mutig
fröhlich

 

Übersicht UnternehmerInnenportraits »

Wenn auch Sie sich als UnternehmerIn mit einem kostenlosen Portrait vorstellen möchten, dann füllen Sie bitte die nebenstehende Newsletter-Anmeldung aus. Wählen Sie dazu im Dropdown-Menü den Punkt: Ja – ich bin interessiert. Wir werden uns dann innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Author: Maria Nasswetter

Maria Nasswetter ist Soziologin und auf soziale Interaktion, Communities, Bildkommunikation und -strategien spezialisiert. Communities und soziale Interaktion sind Schwerpunktthemen, mit denen sie sich theoretisch und praktisch beschäftigt. Daher ist auch das Unternehmerweb, verstanden als Synergie zwischen On- und Offlineaktivität, ein Ort an dem sie ihre Expertisen einbringt. www.corporate-interaction.com

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.