erfolgreich nachhaltig = nachhaltig erfolgreich?

Erfolgreiche Nachhaltigkeit hat viele Facetten für KMU und EPU. Die Kunden für die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu begeistern, die richtigen Partner für vielfältige, fruchtbringende Kooperationen zu finden und sich immer wieder selbst für den eigenen, verantwortungsvollen Weg zu motivieren sind drei davon. Sie tragen wesentlich zum langfristigen Erfolg bei. Ideen und Lösungen zu diesen und weiteren Themen für Selbständige werden bei der nachhaltig selbständig Ideenkonferenz am 17.11.2015 präsentiert, diskutiert und gemeinsam entwickelt.

Mit Leidenschaft

Das eigene Engagement für Gesellschaft und Umwelt in all seinen Dimensionen zu kommunizieren stellt für viele Klein(st)unternehmen eine Herausforderung dar. Interessiert das überhaupt jemanden? Wie grenze ich mich gegenüber dem Mitbewerb ab? Wie stelle ich dar, was mein Engagement bringt? Für meine Kunden, Lieferanten, die Umwelt? Der Schlüssel für die Nachhaltigkeits-Kommunikation ist Leidenschaft. Wer seine Geschichte, seine Überzeugung mit Leidenschaft erzählt, kann auch sein Umfeld dafür begeistern, und ist damit dem Erfolg schon einen Schritt näher.

Gute, leidenschaftliche Geschichten prägen sich ein und werden weitererzählt. So nutzen nachhaltige Unternehmer und Unternehmerinnen klassische „Mundpropaganda“, die gerade auch für KMU und EPU mit sehr beschränktem Werbebudget wesentlich ist.

Die eigenen Stärken ergänzen

Neben der Überzeugung für das eigene verantwortungsvolle Unternehmen sind auch die richtigen Partner für Selbständige entscheidend. Deren Auswahl kann bewusst nach Diversity-Kriterien erfolgen. Denn je „bunter“ die Partner, desto mehr unterschiedliche Sichtweisen und neue Ideen gelangen ins eigene Unternehmen. Wer den Fokus auf die Ergänzung der eigenen Stärken legt und Personen findet, die Wissen und Fähigkeiten zu Fehlbereichen beisteuern, macht sich die tägliche Arbeit deutlich leichter.

Für Gründer gilt: Unternehmergeist ist lernbar, wie der Amway Global Entrepreneurship Report unterstreicht. Erfahrene Selbständige als Partner erleichtern diese Aufgabe. Gleichzeitig profitieren etablierte Unternehmen von den neuen Ideen, der unerschrockenen Herangehensweise und dem Schwung der Gründer. Zusätzlich motiviert die Kooperation mit nachhaltigen Partnern, das eigene Nachhaltigkeits-Engagement weiter zu verfolgen.

Ausbalanciert arbeiten

Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen zu leben bedeutet auch, sich selbst nicht auszubeuten. Für viele Selbständige ist die Balance schwer zu halten – in Zeiten mit (zu) viel Arbeit bleibt wenig Freiheit, um zu entspannen, zu reflektieren und soziale Kontakte zu genießen. Wer jetzt auf die Akquise vergisst hat anschließend das umgekehrte Problem: Zu wenig Aufträge, die nicht zuletzt ein finanzielles Problem darstellen. In diesen Phasen helfen Instrumente, Coachings und Tipps zur Eigenmotivation ebenso wie Gespräche mit den Partnern oder anderen nachhaltigen Unternehmer/-innen, die diese Herausforderungen selbst kennen.

 

Weitere Tipps und Lösungen, um das eigene Unternehmen erfolgreich nachhaltig und nachhaltig erfolgreich zu führen bietet die nachhaltig selbständig Ideenkonferenz. Unternehmerweb.at ist Medienpartner der Veranstaltung, die am 17.11.2015 im Wiener Forum EPU stattfindet. Die Anmeldung ist via E-Mail an office@nachhaltig-selbstaendig.at oder auf der Facebook-Seite zur Veranstaltung möglich.

 

Weitere Artikel zum Thema Nachhaltigkeit

nachhaltig selbständig Ideenkonferenz

Nachhaltigkeit im Unternehmen – wie kann man das erreichen?

 

Quellen:

nachhaltig selbständig Ideenkonferenz 2015

www.nachhaltig-selbstaendig.at

Amway Global Entrepreneurship Report

Agata Danis: Mein innerer Wolf. Mit Achtsamkeit aus dem Gefühlschaos

 

 

 

 

 

 

 

 

[1] Bitte den entsprechenden Artikel verlinken

[2] Bitte den entsprechenden Artikel verlinken

Author: Medienpartner

Kooperieren statt einsam marschieren ist das Motto. Medienpartnerschaften erweitern den Blick auf Themen und Ereignisse.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.