CO-CREATING TOMORROW

Powered by Bene »

© Bild: Bene AG

© Bild: Bene AG

Vom 26. September bis zum 5. Oktober 2014 findet zum achten Mal die VIENNA DESIGN WEEK statt. Die VIENNA DESIGN WEEK hat zum Ziel, das vielfältige Schaffen in den Bereichen Produkt-, Möbel-, Industrie-, Grafik- und experimentelles Design sichtbar und erlebbar zu machen.

In Kooperation mit einer Vielzahl von Partnern – von den Wiener Museen über produzierende Betriebe und Geschäftsbetriebe bis hin zu Designern aus aller Welt – wird ganz Wien über zehn Tage lang zu einer Plattform und zum Schauplatz des Designs.

Bene ist ein Programmpartner der VIENNA DESIGN WEEK

„Zeit für Experimente – Das Erforschen von Materialien, von Stimmungswerten und die Interaktion zwischen Mensch und Objekt stehen im Zentrum von Designpraxis und sind zentrale Ausgangspunkte der VIENNA DESIGN WEEK.“

Der internationale Büroexperte Bene greift das Thema – Interaktion zwischen Mensch und Objekten – gleich in zwei Publikumsveranstaltungen am 30. September und 1. Oktober  auf:

  • EXPERT TALK:  „Co-Creating Tomorrow“
    30.09.2014 – 19:00 Uhr, Bene Wien, 1010 Wien, Neutorgasse 4-8
  • EXPERT CIRCLE: Räume für die Zusammenarbeit, die Ideen fließen lassen
    30.09 und 01.10 – 9 bis 17 Uhr,  Bene Wien, 1010 Wien, Neutorgasse 4-8

Expert Talk „Co-Creating Tomorrow“

© Bild: Bene AG

© Bild: Bene AG

„We seek to identify and respond to the shifting patterns of behaviour in our contemporary life“.

Dieses Paradigma vertritt das renommierte Londoner Designstudio PearsonLloyd.

Moderne Verhaltensmuster suchen, identifizieren und darauf reagieren. Antworten dieser Art gibt PearsonLloyd, immer wieder auch im Auftrag von Bene, in Form preisgekrönter, zeitgenössischer Möbelgestaltung.

 

Tom Lloyd, renommierter Designer und Miteigentümer von PearsonLloyd, wird die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag zum Thema Co-Creating Tomorrow eröffnen. Im anschließenden Expertengespräch versuchen Markus Peschl (CSO Innovationsagentur “The Living Core”), Barbara Kellner (Senior Consultant, Deloitte Human Capital) und Alf Netek (Kommunikation & Marketing, Kapsch Group) die Frage zu klären, wie Co-Operation und kreatives Zusammenarbeiten Innovationen schaffen und damit für die Weiterentwicklung des Unternehmens sorgen.

Die Veranstaltung am Dienstag, den 30 September, findet bei Bene Wien im ersten Bezirk in der Neutorgasse 4-8 statt und beginnt um 19:00 Uhr. Nach dem Expertengespräch lädt Bene zu einem Networking Cocktail ein. Im ebenfalls geöffneten Innovation Hub können BesucherInnen die Teamarbeit der Zukunft gleich vor Ort ausprobieren.

EXPERT CIRCLE – Räume für die Zusammenarbeit, die Ideen fließen lassen

In Kooperation mit SMART Technologies und Gemdat findet der Expert Circle statt. Parallel zueinander werden von 9-17 Uhr dreimal täglich Vorträge geboten. Tobias Windbrake von SMART Technologies zeichnet ein Bild der „4. Dimension der Collaboration“ in Form von Praxisbeispielen aus dem Bereich Architektur. Andreas Hovorka von der Gemdat Oberösterreich zeigt „Smarte Werkzeuge für interaktive Meetings“ und Jens Jacobsen von  Bene AG führt in den Bene Innovation Space ein und erklärt, wie Räume Innovation fördern können.

© Bild: Bene AG

© Bild: Bene AG

Im Innovation Hub können BesucherInnen die Teamarbeit der Zukunft gleich live an der Bene Nice Wall ausprobieren. Die Nice Wall ist eine durchgehende, rahmenlose und bis zu 30 Metern frei skalierbare interaktive Wand. Die neue Arbeitsweise, die jeden Teilnehmer aktiv integriert, macht Teamwork effizienter und Zusammenarbeit effektiver.

Räume der Arbeit II

Trendreport zu Büros und Arbeitswelten –  so lautet der Untertitel des 2014 in der Bene Edition erschienenen Buches. In 7 Thesen wird dem Leser ein detailliertes Bild vom Büro der Zukunft und den künftigen Formen der Zusammenarbeit näher gebracht. Metathemen wie Nachhaltigkeit, Mobilität, Feminisierung und Gesundheit stehen ebenso im Fokus, wie die Individualisierung oder der Wandel der Arbeitswelt, die Technologisierung des Büros oder der demografische Wandel.

Bene zeichnet damit ein sehr umfassendes und detailliertes Bild der vielen verschiedenen Einflüsse auf die moderne und zukünftige Büroarbeit. Der Trendreport zeigt anhand von vielen, teilweise sehr überraschenden Beispielen, wie bekannte Leitmarken den Herausforderungen an eine zeitgemäße Bürogestaltung unter Mitwirkung des Büroexperten begegnen. Link zum Bene Trendreport

 

Quellen:
http://bene.com/de/office-magazin/bene-edition-raeume-der-arbeit-zwei/

http://pearsonlloyd.com

http://bene.com/de/office-magazin/co-creating-tomorrow/

http://bene.com/de/office-magazin/bene-nice-wall-powered-by-we-inspire-kreativraum-fuer-teamarbeit/

Author: Advertorial

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.