„Würden wir nur auf die Noten schauen, bekämen wir keine Lehrlinge”.
Nov23

„Würden wir nur auf die Noten schauen, bekämen wir keine Lehrlinge”.

Wenn es gelingt möglichst viele Menschen gut zu integrieren, geht es der Wirtschaft gut und letztlich uns allen auch besser.

Mehr
Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Bettina Wiesinger im Interview
Jul04

Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Bettina Wiesinger im Interview

Abgesehen davon, daß es schön ist, jemandem, der hier kein zu Hause hat, in ein gutes Arbeitsumfeld zu integrieren und Zugehörigkeit zu ermöglichen, stellt sich nicht die Frage woher der Bewerber kommt, sondern ob er motiviert ist und Interesse zeigt.

Mehr
Lehre im Fokus: Veronika Braun erzählt warum sie nach der Matura mit einer Lehre zur Buchhändlerin begann
Apr07

Lehre im Fokus: Veronika Braun erzählt warum sie nach der Matura mit einer Lehre zur Buchhändlerin begann

Ich tue mir dadurch leichter als andere in meiner Situation. Man ist in dem Alter schon mehr bei sich und kann das besser aufnehmen und gestalten.

Mehr
Lehre mit Matura – Lehre mit Grips
Mrz31

Lehre mit Matura – Lehre mit Grips

Die meisten Lehrlinge beginnen im zweiten Lehrjahr mit der Maturaschule. Das hat den Vorteil, dass man schon ein Jahr Lehre hinter sich hat und dennoch genügend Zeit vor sich hat, in den etwa eineinhalb Jahren die dazu notwendigen Vorbereitungslehrgänge zu besuchen.

Mehr
Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Der Zahntechniker Shokat Ali Walizadeh im Interview
Feb03

Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Der Zahntechniker Shokat Ali Walizadeh im Interview

Man sollte keine Angst haben auf diese Menschen zuzugehen. Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, fühlen sich in einem neuen Land wie kleine Kinder. Sie werden in einer neuen Welt nochmals geboren und müssen bei Null beginnen.

Mehr
Flüchtlinge, Lehrlinge, Unternehmen – Innungsmeisterin der Friseure, Karin Dopplinger, im Interview
Jan28

Flüchtlinge, Lehrlinge, Unternehmen – Innungsmeisterin der Friseure, Karin Dopplinger, im Interview

Friseure werden immer gesucht und engagierte Friseure noch mehr. Man muss den Beruf leben. Man muss eine Leidenschaft für diesen Beruf haben. Die Löhne, die man recheriert, sind immer Mindestlöhne. Was man dazu bekommt sind Trinkgelder und Provisionen. Wir werden immer verglichen mit dem Jahresdurchschnittsverdienst. Da es in unserer Branche viele Teilzeitkräfte gibt, drücken die auf das Lohnniveau. In der Metallbranche oder in der Managerbranche gibt es kaum Teilzeitkräfte.

Mehr
Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Reza Radjabi im Interview
Jan21

Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Reza Radjabi im Interview

Es gibt immer wieder schwierige und unangenehme Momente; es ist wichtig, darauf zu vertrauen, dass es wieder besser wird. Es gibt nichts, was man nicht schafft. Natürlich braucht man Unterstützung…
Sehr wichtig ist, dass jemand aus diesem Land, ein Chef, eine Arbeitskollegin, eine Patin, ein guter Freund da ist und einem zur Seite steht.

Mehr
Lehre im Fokus: Bewerbung – Stellen Sie sich gleich persönlich vor!
Jan19

Lehre im Fokus: Bewerbung – Stellen Sie sich gleich persönlich vor!

Gerade KMU im Handwerksbereich, so erfuhr ich, würden eher dazu neigen, schriftliche Bewerbungen mal zunächst ad acta zu legen. Nur bei wirklichen Engpässen würde man auf die abgelegten Bewerbungsschreiben zurückgreifen. Denn viel wichtiger, so ein Installateur im Gespräch, sei in ihrer Branche, das persönliche Vorstellungsgespräch.

Mehr
Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Erich Lobinger im Interview
Jan15

Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Erich Lobinger im Interview

Meine Botschaft an andere Unternehmen ist die, dass man den jungen Menschen wirklich eine Chance geben soll und nicht nur darüber reden soll, sondern dem auch Taten folgen lässt.

Mehr
Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Andreas Pollak vom Verein T.I.W. im Interview
Dez07

Flüchtlinge – Lehrlinge – Unternehmen: Andreas Pollak vom Verein T.I.W. im Interview

Wir starteten auf UWEB die Serie Flüchtlinge und Unternehmen, weil wir dazu beitragen möchten, dass Integration kein Schlagwort bleibt. Wir möchten engagierten Unternehmern und Unternehmerinnen Anregungen, Aufklärung oder einfach informativen Lesestoff zur Verfügung stellen. Das Ziel des Vereins T.I.W. ist, dass die hier betreuten Jugendlichen, einen Arbeitsplatz, eine integrative Lehrstelle oder eine Lehrstelle bekommen. Daher fand das […]

Mehr