Alexander Surowiec, Communications Artist: …wesentliches Lebensziel ist die Absolvierung eines Ironman-Triathlon.

Alexander-Surowiec-

© Bild: Alexander Surowiec

strike PR e.U.
Mariahilfer Straße 101/1/21, 1060 Wien
Tel.: 0650/5005698
E-Mail: alexander.surowiec@strikepr.at
Internet: www.strikepr.at

 

 

 

 

 

 

Warum wurden Sie Unternehmer?

„Torches of freedom“ Im ersten Semester an der Universität hat mich das Buch von Edward Bernays begeistert. Nach der ersten Seite wusste ich, dass es für mich keine Exit-Strategie mehr geben wird.

Beschreiben Sie bitte das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens?

strike PR ist eine integrierte Kommunikationsagentur, die neben PR und Werbung vor allem auf IT-Lösungen zur Optimierung der Onlinekommunikation und des Online Marketings setzt.

Beschreiben Sie bitte die Eckdaten Ihres Unternehmens (Anzahl MitarbeiterInnen, Standorte, Jahresumsatz, Jahr der Unternehmensgründung, Rechtsform etc.)

Das Unternehmen ist ein klassisches Einzelpersonenunternehmen mit Sitz in Wien, welches im April 2014 gegründet wurde. Der zu erwartende Umsatz wird für das laufende Jahre bei ca. 27.000€ liegen.

Seit wann betreiben Sie dieses Geschäft?

Vor einem Quartal habe ich mich selbstständig gemacht. Man könnte auch Jungunternehmer oder gar Frischfleisch sagen.

Wer sind Ihre MitbewerberInnen? Was machen Sie anders als Ihre MitbewerberInnen?

In Wien gibt es 1100 PR-Berater und mehr als 3600 Werbeagenturen (WKÖ, Stand Dez 2012). Jedoch bin ich der erste Ex-Scharfschütze, der sich als Communications Artist selbstständig gemacht hat.

Wie schätzen Sie allgemein die Lage Ihrer Branche ein?

Eine Vielzahl an Agenturen haben vehemente Entwicklungen der letzten vier bis sieben Jahre verschlafen. Kreative Ideen, kostengünstige Alternativen und Eierlegende Wollmilchsäue erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Beratungsleistungen, die punktuell zum Einsatz kommen, verschaffen Wettbewerbsvorteile.

Betreiben Sie noch andere Unternehmen?

Nein. Neben meiner Selbstverwirklichung engagiere ich mich ehrenamtlich als Kickboxtrainer. Ein wesentliches Lebensziel ist in drei Jahren die Absolvierung von einem Ironman-Triathlon.

Würden Sie (nochmals) gründen was würden Sie anders machen?

Jederzeit noch einmal und auf keinen Fall würde ich etwas anders machen.

Nutzen Sie die neuen Medien (Facebook, Twitter, Xing, Instagram etc.)? Wenn ja, wie genau?

Facebook, Google+ und Twitter ermöglichen mir aktuelle Trends und Entwicklungen zu verfolgen. LinkedIn und Xing nütze ich für das moderne Networking und für Veranstaltungseinladungen.

Welche Rollen spielen Nachhaltigkeit und erneuerbare Energie in ihrem Businessmodell?

Zum jetzigen Zeitpunkt noch eine sehr geringe Rolle. Lediglich mein Kopierpapier ist Recyclingpapier. Ich vermeide lange Signaturen und drucke so wenig wie nötig aus.

Gibt es noch etwas dass Sie über sich und Ihr Unternehmen berichten möchten?

Klar, der Claim der Agentur ist noch nicht gefallen: „Meinung bilden. Meinung machen.“

 

Welches Mobilitätskonzept haben Sie und Ihre MitarbeiterInnen?

Mischung aus Wiener Linien, Fahrrad und per pedes.

Beschreiben Sie sich als Person bitte mit sieben Eigenschaftswörtern:

wissensdurstig
kontaktfreudig
steil
kämpferisch
wagemutig
gelassen
konsequent

Übersicht UnternehmerInnenportraits »

Wenn auch Sie sich als UnternehmerIn mit einem kostenlosen Portrait vorstellen möchten, dann füllen Sie bitte die nebenstehende Newsletter-Anmeldung aus. Wählen Sie dazu im Dropdown-Menü den Punkt: Ja – ich bin interessiert. Wir werden uns dann innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen melden.

 

 

 

 

Author: Maria Nasswetter

Maria Nasswetter ist Soziologin und auf soziale Interaktion, Communities, Bildkommunikation und -strategien spezialisiert. Communities und soziale Interaktion sind Schwerpunktthemen, mit denen sie sich theoretisch und praktisch beschäftigt. Daher ist auch das Unternehmerweb, verstanden als Synergie zwischen On- und Offlineaktivität, ein Ort an dem sie ihre Expertisen einbringt. www.corporate-interaction.com

Share This Post On

1 Kommentar

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.