Cornelia Auderieth, Beraterin: … Bedarf und die Notwendigkeit an Beziehungs- und Sexualberatung ist steigend!

© Bild: http://dynamic-coaching-group.at/team/cornelia-auderieth/

© Bild: http://dynamic-coaching-group.at/team/cornelia-auderieth/

Liebesakademie, LSB (psychosoziale Beraterin), Coach, Trainerin
1030, Landstraßer Hauptstraße 32/23
Telnr.: +43699/182 00 452
E-Mail: office.ca@tmo.at
Internet: www.liebesakademie.at

 

Warum wurden Sie Unternehmerin?

Die Bereiche Paar, – Beziehungs- und Sexualberatung gehören zum Privatleben – also es gibt in Unternehmen kaum Stellen, die Beratung und Coaching dazu für ihre Mitarbeiter vorsehen. Außerdem braucht diese Beratung viel an Vertrauen, was leichter in einer eigenen Praxis möglich ist, also in einem geschützten Rahmen, wo Menschen sich wohl fühlen.

Beschreiben Sie bitte das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens.

Ich habe eine eigene Praxis, in der ich einerseits mit Einzelpersonen und Paaren arbeite 
und außerdem Seminare und Trainings im Bereich Persönlichkeitsentwicklung gebe 
.

Beschreiben Sie bitte die Eckdaten Ihres Unternehmens (Anzahl MitarbeiterInnen, Standorte, Jahresumsatz, Jahr der Unternehmensgründung, Rechtsform etc.)

Einzelunternehmerin in Wien 1030, die Liebesakademie gibt es seit 10 Jahren

Ihre MitbewerberInnen?

Meine MitbewerberInnen sind psychosoziale Berater (Lebens- und Sozialberater).
Mit meinem Schwerpunkt auf Beziehungs- und Sexualberatung decke ich einen Bereich ab, den wenige anbieten und den gleichzeitig immer mehr Menschen brauchen (bedingt u.a. durch Stress, Druck, wenig Zeit für Privatleben, etc.). Diese Arbeit erfordert besonders viel an Vertrauen, das ich meinen Klienten sowohl persönlich als auch mit meinen Räumlichkeiten geben kann.
Durch meine fundierten Ausbildungen im In- und Ausland, meine lange Erfahrung in der Arbeit mit Einzelpersonen, Paare und Gruppen und die Kombination aus Coaching, Beratung und Seminaren kann ich meinen Klienten genau das anbieten, was sie individuell brauchen oder möchten.

Wie schätzen Sie allgemein die Lage Ihrer Branche ein?

Der Bedarf und die Notwendigkeit an Beziehungs- und Sexualberatung ist steigend, es braucht sicher mehr an Beratern und Seminarleitern am Markt, als derzeit tätig sing (ich plane deshalb ab nächstem Jahr Aus – und Weiterbildungen in diesem Bereich anzubieten)

Betreiben Sie noch andere Unternehmen?

Ja, als EPU leite ich gemeinsam mit meinem Partner auch noch die dynamic-coaching- group.(www.d-c-g.at), in der wir für Einzelpersonen und Unternehmen Coachings, Supervision und Trainings anbieten

Würden Sie (nochmals) gründen was würden Sie anders machen?

Ja, ich würde nochmal gründen – eventuell gleich von Beginn an mit Gleichgesinnten in 
ergänzenden Bereichen, um eine Gemeinschaftspraxis anbieten zu können

Nutzen Sie die neuen Medien (Facebook, Twitter, Xing, Instagram etc.)? Wenn ja, wie genau?

Ich nutze Xing und linkedin, in dem ich dort ein Profil erstellt habe und mich mit Interessierten vernetze

Welche Rollen spielen Nachhaltigkeit Businessmodell?

Beratung und Seminare im Bereich Persönlichkeitsentwicklung sind immer nachhaltig, im Sinne von persönlichem Nutzen für einen selbst und Nutzen für das private, soziale und auch berufliche Umfeld.

Gibt es noch etwas, dass Sie über sich und Ihr Unternehmen berichten möchten?

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ein glückliches Beziehungsleben sehr viel dazu beiträgt, auch beruflich erfolgreich zu sein. Das Feedback von Klienten und Seminarteilnehmern bestätigt diese Annahme.
 Deshalb sollte auch in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge mehr Platz für Beziehungsberatung sein (so wie es einige Firmen für ihre Mitarbeiter schon anbieten).
 Ich nehme deshalb weiterhin gern Aufträge von Unternehmen an, die erkennen, wie wichtig für ihre Mitarbeiter Coaching und Beratung ist.

Beschreiben Sie sich als Person bitte mit sieben Eigenschaftswörtern:

Herzlich,
offen,
empathisch,
kreativ,
anders,
lösungsorientiert
und, Menschen fühlen sich wohl in meiner Umgebung

 

Übersicht UnternehmerInnenportraits »

Wenn auch Sie sich als UnternehmerIn mit einem kostenlosen Portrait vorstellen möchten, dann füllen Sie bitte die nebenstehende Newsletter-Anmeldung aus. Wählen Sie dazu im Dropdown-Menü den Punkt: Ja – ich bin interessiert. Wir werden uns dann innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen melden.

Author: Maria Nasswetter

Maria Nasswetter ist Soziologin und auf soziale Interaktion, Communities, Bildkommunikation und -strategien spezialisiert. Communities und soziale Interaktion sind Schwerpunktthemen, mit denen sie sich theoretisch und praktisch beschäftigt. Daher ist auch das Unternehmerweb, verstanden als Synergie zwischen On- und Offlineaktivität, ein Ort an dem sie ihre Expertisen einbringt. www.corporate-interaction.com

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.